Tri-Team goes Wintersport


Skating und Schneeschuhwandern im märchenhaften und tief verschneiten Finsterau

Es war einfach nur traumhaft: Bei herrlichem Winterwetter verbrachten insgesamt 26 Tri-Team-Mitglieder einen wunderbaren Wintersporttag im tief verschneiten Finsterau.

Im Rahmen der sogenannten Tri-Team-Trilogie zum 25-jährigen Vereinsjubiläum wurde auf Kosten des Vereins ein Skatingkurs angeboten. 19 Teilnehmer begaben sich unter die Fittiche der fachkundigen und kompetenten Trainer Peter Heinrich und Max Hagen von Like2skike. Dabei lernten nicht nur die Anfänger die Grundlagen dieses faszinierenden Sports kennen, auch so mancher "alte Hase" wurde auf Fehler hingewiesen und konnte so an seiner Skatingtechnik feilen.

Eine 7-köpfige Gruppe machte sich zudem mit Schneeschuhen durch das romantische Reschbachtal auf den Weg zum Gipfel des Siebensteinkopfs: Eine absolut gelungene Tour durch den östlichsten Teil des Nationalparks.

Natürlich durfte nach diesem herrlichen Wintersporttag eine Einkehr im Gasthaus Fuchs in Mauth nicht fehlen. In der gemütlichen Stube ließ man die Erlebnisse nochmals Revue passieren. Während es für die meisten abends wieder nach Hause ging, blieben einge sogar bis zum Sonntag und hängten gleich noch eine Trainingseinheit dran. (gr)

 

zurück