Erfolgreiche Tri-Team-Sportler

Nathalie Krause beim Deggendorfer Triathlon
Nathalie Krause beim Deggendorfer Triathlon

Tolle Leistungen beim Deggendorfer Triathlon und beim Salzburg Marathon

Respektable Leistungen lieferten die Tri-Team-Athleten bei den Wettkämpfen in Deggendorf und Salzburg ab.

Nathalie Krause erkämpfte sich in der Sprintwertung über 400 m  Schwimmen, 19 km Radfahren und 5 km Laufen beim 13. Deggendorfer Triathlon den Sieg in der Altersklasse W AK1 mit einer Zeit von 1:14:59 Std., was zudem den 10. Platz in der Damen-Gesamtwertung bedeutete - herzlichen Glückwunsch!

Ingrid Birkeneder und Michael Stadler wagten sich in Deggendorf auf die Olympische Distanz über 1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen. Ingrid Birkeneder holte sich in der Zeit von 2:46:04 Std. den Sieg in der W-AK55 und belegte den tollen 14. Gesamtrang. Michael Stadler überzeugte mit dem 3. Platz in der M-AK55 und dem 52. Gesamtrang. Seine Zeit: 2:23:29 Std. - Gratulation!

In Salzburg stellte sich Chiara Sirko erstmals der Herausforderung Halbmarathon. Sie bewältigte die Strecke von 21,097 km mit Bravour und belegte den 7. Rang in der AK U18 - Respekt! 

Wieder einmal top war Routinier Dieter Pfannenstein, der in Salzburg auf der Marathondistanz über 42,195 km die 3-Std.-Markte mit 2:59:46 Std. knackte. Diese tolle Zeit brachte ihm den 2. Rang in der AK50 ein. In der Gesamtwertung bedeutete dies den hervorragenden 23. Platz - großartig! (gr)

Chiara Sirko beim Halbmarathon in Salzburg

zurück