Trifterner Triathleten feiern ein erfolgreiches Wochenende

Dieter Pfannenstein knackt die 3h Marke im Marathon; Saisonauftakt in Braunau trotz eisiger Temperaturen äußerst zufriedenstellend; Kerstin und Andi Zwinger erfolgreich in Passau

Nach Alois Putz, der dieses Jahr die Marathondistanz in Wien in 2:54:17 absolvierte hat auch Dieter Pfannenstein in Salzburg die magische 3-Stunden-Hürde unterboten. Im Ziel blieb die Uhr bei 2:59:08 für Dieter im Salzburger Schnürlregen stehen. Klasse Leistung der beiden.

In Braunau testeten einige Athleten ihre diesjährige Form. Allen voran unsere unermüdliche Ingrid Birkeneder. Sie sicherte sich mit 1:40:51 Platz 3 in ihrer Altersklasse. Natürlich haben auch die männlichen Athleten des Tri Teams die niedrigen Temperaturen nicht gescheut und sich auf die 600 m Schwimmen, 29 km Radfahren und 6 km Laufen gewagt. Alois Putz zeigte seine Form in 1:20:13 bei widrigen Wetterbedingungen. Gefolgt von Thomas Prinz in 1:22:20, Werner Karl Heinz 1:25:36 und unserem Ironman Georg Birkeneder in 1:30:11. Für ihn bedeutete es in diesem topbesetzten Starterfeld Platz 2 in seiner Altersklasse. Alle Achtung von allen die sich bei diesen Temperaturen in die Fluten des Braunauer Schwimmbades stürzten, wobei es beim Schwimmen noch am wärmsten war.

Während die einen sich im Triathlon bei absolut frischen Temperaturen abkämpften, haben sich die anderen mit dem Domlauf über 7,4 km in Passau beschäftigt. Mit von der Partie waren Kerstin und Andi Zwinger. In einem großen Teilnehmerfeld behauptete sich Kerstin in einer Zeit von 38.02,7 den 8. Platz in ihrer Altersklasse, man bedenke ihre erst sehr kurze Laufkarriere, und Andi der ehemalige Ligaathlet und Manager mit 28:06,9 wurde 5. in seiner Altersklasse.

 

Gratulation allen Triathleten, auf eine unfall- und verletzungsfreie Saison 2017!!!

zurück