Formtest beim traditionellen "Weißwurstlauf"

Über 30 Athletinnen und Athleten sind der Einladung von Ingrid und Georg Birkeneder gefolgt

Einen idealen Formtest absolvierten über 30 Teilnehmer am 14. März beim "Weißwurstlauf" in Pocking. Die "amtlich vermessene" 10 km lange Strecke nutzte jeder individuell zum Formaufbau, handelte es sich doch offiziell nur um einen Trainingslauf. Gleichwohl unterzogen sich einige Athleten einem echten Härtetest und gingen "volles Tempo". In toller Frühform präsentierten sich vor allem Alois Putz und Dieter Pfannenstein, die beide deutlich unter 39 Minuten blieben. Am Ende hatte Alois Putz knapp die Nase vorn.

Das eigentliche Highlight stand allerdings erst nach dem Lauf auf dem Programm: Gemeinsam traf man sich im Cafe Wasserwerk und genoss die von Ingrid und Georg spendierten köstlichen Weißwürste. Bei den zahlreichen Gesprächen war deutlich die Vorfreude auf die bevorstehende Saison herauszuhören. Jetzt kann es so richtig losgehen!

Nochmals ein herzliches Dankeschön an Ingrid und Georg für die Organisation dieses wunderbaren Events. (gr)

zurück