Dieter Pfannenstein siegt beim Charity Lauf


Überlegener Sieg in 47:03 Min. für die 12,5 km lange Strecke rund um den Rottauensee

Einen nie gefährdeten Sieg landete Dieter Pfannenstein beim Charity Lauf am Samstag in Postmünster. Die enorme Hitze steckte er im Gegensatz zu manchem Konkurrenten locker weg und lief letztlich einen Vorsprung von fast eineinhalb Minuten auf den Zweitplatzierten Georg Stifter (LVR Geiselhöring) heraus: Ein toller Erfolg für den ehemaligen Ligaathleten, der immer noch zu außergewöhnlichen Leistungen imstande ist.

Auch die anderen Starter des Tri-Teams erzielten beachtliche Erfolge: Monika Friederich wurde in 1:09:17 Std. 24. (3. Platz AK W 45), Wolfi Eder kam in 1:08:27 Std. als 83. ins Ziel (12. Platz AK M 50).

Beim Kinderlauf (700 m) platzierten sich Elena Reil als 9. (4. Platz  AK W 13) und Emily Reil als 39. (7. Platz AK W 8) sehr gut.

Den Volkslauf über 6,5 km absolvierte Richard Geier in 27:25 Min., was ihm den 9. Platz (2. Platz AK M 45) einbrachte. Liesbeth Eder kam in 39:34 Min. auf Rang 63 (7. Platz AK W 50).

Alle Tri-Team-Athleten haben sich bei dieser Großveranstaltung mit insgesamt 1.350 Teilnehmern sehr gut verkauft, wobei der Gesamtsieg von Dieter Pfannenstein beim Hauptlauf zweifellos das Highlight war. (von Rich Geier)

zurück