Doris Herfellner für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt

Gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig wiedergewählt

Bei der Jahreshauptversammlung des Tri-Teams am 09. April 2016 in der Süßen Manufaktur von Klaus Friederich in Pfarrkirchen wurde Doris Herfellner einstimmig für weitere zwei Jahre als 1. Vorstand wiedergewählt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Günter Liedl als 2. Vorstand, Alois Unterbuchberger als Kassier und Richard Geier als Schriftführer lenken somit für weitere zwei Jahre die Geschicke des Vereins.

Unterstützt wird das Vorstandsteam vom Vereinsausschuss, der in alle strategischen Entscheidungen des Vereins eng eingebunden ist. Neben den langjährigen Mitgliedern Reiner Maier, Richard Sum, Edwin Strobl und Georg Birkeneder wurden Manfred Reil und Johann Sirko neu in das Gremium gewählt. Die Wahlleitung übernahm Trifterns 1. Bürgermeister Walter Czech, der sich beim Verein für die geleistete Arbeit bedankte und noch einmal die Erfolge des Ligateams in Erinnerung rief. Er bedauerte, dass das Tri-Team auf Grund der behördlichen Auflagen derzeit keinen Triathlon in Triftern veranstaltet, zeigte jedoch Verständnis für die Entscheidung des Vorstands.

Ligamanager Andreas Niemöckl teilte mit, dass die Ligamannschaft in der kommenden Saison definitiv nicht mehr am Ligabetrieb teilnimmt, da das vorhandene Personal nicht mehr ausreicht, um einen konkurrenzfähigen Kader zu stellen. Insbesondere stünden frühere Leistungsträger wie z. B. Alexander und Christian Bonauer nicht mehr zur Verfügung. Mit dem Meistertitel in der Regionalliga und dem damit verbundenen Aufstiegsrecht in die 2. Bundesliga habe man aber auf dem Höhepunkt aufgehört. Ein Neustart in der Landesliga sei in der Zukunft sicherlich wieder möglich, denn einige junge Talente stünden bereits wieder in den Startlöchern.

Doris Herfellner ließ in ihrem Bericht die Höhepunkte des Vereinslebens des Jahres 2015 noch einmal Revue passieren und erwähnte dabei auch diverse Erfolge von Athletinnen und Athleten des Tri-Teams bei Lauf- und Triathlonveranstaltungen bis hin zu Teilnahmen bei Langdistanzrennen der Ironman- und Challengeserie. Sie ging auch auf die geleistete Arbeit im Vereinsausschuss ein und bedankte sich bei den Mitgliedern der Vereinsführung für die Unterstützung.

Kassier Alois Unterbuchberger konnte von geordneten Finanzen und einer soliden Kapitalbasis berichten. Der Verein stünde nach wie vor finanziell gut da. Langfristig wäre aber eine gewinnbringende Veranstaltung wieder wünschenswert, um auch weiterhin die nötigen Ausgaben für den Sportbetrieb aufbringen zu können. (gr)

 

 

zurück