Dr. Thomas Prinz glänzender Fünfter bei der ETU Europameisterschaft


Toller Erfolg in der AK 55 bei der ETU Challenge Walchsee-Kaiserwinkl

Einen großartigen fünften Platz in der Altersklasse M55 erkämpfte sich Dr. Thomas Prinz bei der Europameisterschaft über die Mitteldistanz am Walchsee. Nach 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen blieb die Uhr für Thomas nach 4:58:13 Std. stehen. Damit blieb er nicht nur unter der Schallmauer von 5 Stunden, sondern auch deutlich unter seinem persönlichen Ziel von 5:30 Stunden.

In dem top organisierten Wettkampf zeigte Thomas eine sehr ausgeglichene Leistung in allen Disziplinen. Seine Splitzeiten (ohne Wechselzeiten): Schwimmen: 32:40 Min., Radfahren: 2:29:42 Std., Laufen: 1:50:47 Std.

Während des gesamten Wettkampfs war er im Flow und konnte die tolle Atmosphäre mit den internationen Konkurrenten jederzeit genießen. Wenngleich er die letzten Laufkilometer naturgemäß noch etwas beißen musste, lief es insgesamt viel besser als gedacht. Aufgrund akuten Zeitmangels konnte er nicht annähernd so große Umfänge trainieren wie seine Konkurrenten, platzierte sich aber trotzdem in der europäischen Spitze. Auch mentale Stärke gehört halt dazu. (gr)

 

 

zurück