Home / Aktuelles / Edwin Strobl neuer Chef beim Tri-Team Triftern

Edwin Strobl neuer Chef beim Tri-Team Triftern


Neuwahlen standen bei der Jahreshauptversammlung des Tri-Teams Triftern in der Sweetfactory Pfarrkirchen an. Der seit 2018 amtierende 1. Vorsitzende Günter Liedl stellte sich für den 1. Vorstand nicht mehr zur Verfügung. Zum neuen Chef des einzigen reinen Triathlonvereins im Landkreis Rottal-Inn wurde Edwin Strobl gewählt. Strobl gehört schon seit vielen Jahren als ehemaliger Schriftführer und Ausschussmitglied zum engen Führungszirkel des Tri-Teams. Als Sportlehrer und „Ironmanfinisher“ bringt er zudem das nötige fachliche Know-How mit, um die Geschicke des Vereins künftig maßgeblich zu gestalten. Mit seiner Wahl ist auch weiterhin Kontinuität und Stabilität in der Vereinsführung gewährleistet.

Neu besetzt wurde auch das Amt des 2. Vorstands. Auch hier rückt mit dem ehemaligen 1. Vorsitzenden und Kassier Alois Unterbuchberger ein erfahrener Vereinsfunktionär in den engen Führungskreis auf. In ihren Ämtern bestätigt wurden Monika Friederich als Kassier und Richard Geier als Schriftführer. Der 6-köpfige Vereinsausschuss, der in alle wichtigen Entscheidungen eingebunden ist, setzt sich zusammen aus Doris Herfellner, Richard Sum, Georg Birkeneder, Manfred Reil, Johann Sirko und Günter Liedl. Als Kassenprüfer fungiert künftig Dr. Axel Böttcher.

Vor den Neuwahlen bedankte sich Günter Liedl bei den Mitgliedern der Vereinsführung für die Unterstützung und die stets gute Zusammenarbeit. Anschließend ließ er in seinem Tätigkeitsbericht die wesentlichen Vereinsaktivitäten während seiner Amtszeit seit November 2018 noch einmal Revue passieren. So seien im Jahr 2019 zwei Weihnachtsfeiern abgehalten worden und man habe einen Wintersporttag in Finsterau sowie ein Trainingslager auf Mallorca organisiert. Außerdem habe man den 3. Neuss X-Triathlon in Pfarrkirchen durchgeführt und es fand eine Jubiläumsfeier mit Herbstausfahrt zum 25-jährigen Bestehen des Vereins statt. Das Winterschwimmtraining in Braunau habe man noch bis Mitte März 2020 in gewohnter Weise durchführen können, ehe dann das Vereinsleben stark von Corona beeinträchtigt worden sei, was u. a. zur Absage des bereits geplanten 4. Neuss X-Triathlons geführt habe. Immerhin sei es noch gelungen, eine Rad-Herbstausfahrt und ein Tri-Team Sommerfest unter Pandemiebedingungen durchzuführen, was auf sehr positive Resonanz bei den Mitgliedern gestoßen sei.

Anschließend legte Monika Friederich den Kassenbericht vor. Ihr Fazit: Das Tri-Team verfüge über eine solide Finanzbasis und habe entsprechende Rücklagen, die eine jederzeitige Handlungsfähigkeit auch in Krisenzeiten sicherstellten.Von Kassenprüfer Alois Unterbuchberger wurde ihr eine einwandfreie Kassenführung bestätigt.

Stellvertretend für die gesamte Vereinsführung bedankte sich Richard Geier bei Günter Liedl für die engagierte, stets äußerst gewissenhafte Arbeit als 1. Vorstand in schwierigen Zeiten. Er habe immer zum Wohl des Vereins gehandelt, weshalb es sehr erfreulich sei, dass er als Ausschussmitglied sein Know-How auch weiterhin in die Vereinsarbeit einbringen könne. (von Rich Geier)

zurück

Aktuelles